Objektschutz an der Kläranlage Eschweiler

Hochwasserangepasster Objektschutz

Welche Maßnahme wird durchgeführt? Hochwasserangepasster Objektschutz an der Kläranlage Eschweiler.
Wo und was wird gemacht? Die in den Kellerräumen befindlichen Schaltschränke werden auf eine Höhe aufgeständert, die über dem Wasserstand des Juli-Hochwassers 2021 liegt.
Was soll erreicht werden? Es laufen Maßnahmen zur Schadensbeseitigung sowie Maßnahmen zur Verbesserung des Schutzes sensibler Anlagenteile vor Hochwasser, damit der Betrieb auch im Hochwasserfall sichergestellt werden kann.
Wer ist zuständig? Der WVER.
Wann ist sie umgesetzt? Mittelfristig (3 – 10 Jahre).